3 Haselnüsse für Aschenbrödel…

…ich höre den Aufschrei schon förmlich bis zu mir schallen. Bitte nicht schon wieder! Nicht ganz zu unrecht. Allein heute wird der Film ich glaube 5 mal auf den öffentlich-rechtlichen Sendern ausgestrahlt und das eigentlich jedes Jahr. Trotz dieser Sende-Inflation ist und bleibt dieses Märchen eine der schönsten, romantischen Verfilmungen in Bildern und Musik in deutsch-tschechischer Co-Produktion. Das Märchen kenne ich selbst nun auch schon auswendig. Ich werde mir aber heute statt des Filmes mal nur das Making-Of bzw. eine kleine Reportage zur Entstehung des Filmes anschauen. U.a. ist man auch an original Drehorten wie dem Schloss Moritzburg, 15 km von Dresden entfernt. Gäste werden sein: „Aschenbrödel“: Libuse Safrankova und Regisseur: Vaclav Vorlicek. „Wenn Märchen wahr werden“ 10:05 Uhr auf dem WDR Fernsehen oder 11:35 Uhr auf HR3. Film selbst: Einfach Fernseher anschalten, da läuft er gerade 😉

haselnuesse.jpg

Einfach mal paar Nüsse knacken, dann klappts auch mit dem Prinzen 😉

12 Gedanken zu „3 Haselnüsse für Aschenbrödel…

  1. Doksák

    interessanter tipp! werd dann mal 10:05 uhr reinschauen, die füsse hochlegen und die seele baumeln lassen 😉

  2. Doksák

    habs mir angesehen. war interessant und gleichzeitig amüsant. lachen musste ich bei der szene, als die 2 aschenbrödel-fans in der dorfkneipe „u hradu“ mit dem tschechischen trabantfahrenden wirt sprachen und so getan haben, als würden sie ihn verstehen… 🙂

  3. blasni dirk

    Ich liebe diesen Film, meine Ex hat den sich Jahre wirklich jeden Sonntag reingezogen. Ich bin also immer mit dieser Musik aufgewacht. Mittlerweile vermisse ich die Titelmelodie.

    Kann mir Jemand helfen und sagen wie die Melodie heisst und von wem die ist? Oder noch besser nen Link senden zu ner Stelle wo ich die Melodie kaufen kann?

  4. Alexis Artikelautor

    Die Musik hat Karel Svoboda eigens für den Film komponiert. Ob es diese zu kaufen oder zum Download irgendwo gibt weiß ich nicht. Ich hab natürlich die original DVD daheim. Das mußte einfach sein, selbst wenns 100 mal im TV kommt. Ich kann ja mal das Micro an den Lautsprecher halten und einen MC Mitschnitt machen 😉 Aber hast Recht. Die Melodie ist wunderschön!

  5. The Undertaker

    also ich hab´s mir gestern mal zwangsweise reingezogen, weil ihr ja alle so von dem Märchen schwärmt.
    ich bin mal ehrlich, hab´s nich lange ausgehalten. fand den irgendwie komisch und musste dann umschalten.

  6. Tschechin

    Dieses Märchen könnte ich immer schauen, nur dieses Jahr hat es irgendwie nicht geklapt.

  7. sariii

    kann mir jemand sagen in welcher tonart die melodie zu dre haselnüsse für aschenbrödel geschrieben ist?oder auch sonst mir eine kleine analyse zur filmusik von diesen bzw.zu desem film wäre sehr hilfreich…
    Danke euch

  8. Alexis Artikelautor

    Hallo sariii! Ich glaube da müssen wir Dich enttäuschen. Eine Analyse des Themas ist uns auf Grund laienhafter Musikkenntnisse (ich spreche nur für mich) nicht möglich. Ich weiß nur, dass die Musik der tschechische Komponist Karel Svoboda geschrieben hat. Gespielt vom Film Symphony Orchestra / S.Konicek. Der Orginaltitel des Films heißt Tri Orisky Pro Popelku! Darunter findet man im Netz auch ein paar Videos und mit der schönen Melodie. Mehr können wir leider nicht sagen.

Kommentare sind geschlossen.