Ääähhh – was ist das denn?

Diesen Spruch hörte ich von Alexis, als er dem Schockzustand nahe erspähte, welche Böhmische Spezialität da auf dem Teller liegt. Kennt Ihr das???

lecker?

Ääähhh - was ist das denn?

11 Gedanken zu „Ääähhh – was ist das denn?

  1. Alexis

    Ja das war wirklich meine erste Reaktion! Aber wie sagt man: „Was der Bauer nicht kennt“ Also habe ich mal ein Stück dieser Wurst abgebissen. Diese erschien mir dann auch essbar. Zumindest war Sie ein wenig knackig und nicht wie die anderen Wiener, welche meist recht „mehlig“ schmecken und überhaupt keinen Biss haben. Wir loben ja vieles hier aber man muß auch mal kritisieren dürfen. Wenn man also nicht gerade am Verhungern ist, dann muss ich tschechische Wiener nicht haben. Das ist für mich kein Fleisch sondern Brei. Leider! (PS: Ich rede zumindest von Wienern aus der Packung. Bei einem guten Fleischer bekommt man sicher auch bessere Wiener) Im deutschen Supermarkt sind diese jedenfalls recht gut. Über Vergleiche mit Bouletten (Frikadellen) rede ich jetzt nicht 😉

    Antworten
  2. Doksák Artikelautor

    @blasni: das ist aber kein süßer senf sondern creme-senf mit einem schuß meerrettich – mein lieblingssenf! *mampf*
    der ist nicht süß, auch wenn er wie der klassische süße senf aussieht.

    Antworten
  3. Doksák Artikelautor

    Das sind Certici (von http://www.kosteleckeuzeniny.cz). Die sind aber wirklich nicht fettig, da gibts schlimmeres… die webseite ist übrigens gut gemacht – kann man lesen und blättern wie in einem buch – sogar in deutsch

    Hier die Originalverpackung:

    wurst1.jpg

    wurst2.jpg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green