Hrensko Grenzmarkt am Ende?

Ist der Ho-Chi-Minh-Pfad Vietnamesen-Markt in Hrensko  am Ende? Seit mehreren Wochen sind die meisten Buden entlang der Hauptstraße geschlossen. Der Tschechische Zoll (Celní správa) hat seine weißen Absperrbänder um die meisten Buden gespannt, in denen nun schon seit Wochen die Auslagen bei Wind und Wetter verschimmeln. Die Verkaufsstände werden offensichtlich rund um die Uhr vom Zoll bewacht, damit keiner der Inhaber seine gefälschte Ware retten kann.

Grenzübergang Hrensko Vietnamesenmarkt

Demonstrativ stehen die weißen Zollfahrzeuge auf den Kundenparkplätzen. Mittendrin, zwischen den verwaisten Buden, sind einige wenige Vietnamesen von der Staatsgewalt verschont geblieben und verkaufen weiter, da Ihnen offenbar kein Handel mit Fälschungen nachgewiesen werden konnte. 

Auf den Vietnamesen-Märkten entlang der Grenze werden wurden häufig billige Kopien von Markenartikeln, unter anderem Bekleidung, Zigaretten und Alkohol, verkauft. Bei gefälschtem Alkohol kann es zu akuter Gesundheitsgefährdung kommen, die gefälschten Marken-Zigaretten schmecken einfach furchtbar (hab ich gehört).

15 Gedanken zu „Hrensko Grenzmarkt am Ende?

  1. Manu

    nein wird er nicht!
    warum?
    „Razzia“ nach der Hauptgeschäftszeit im Sommer, ich lach schon mal ganz leise.
    Einige Buden bleiben auf, naja einige Kunden sind halt immer noch unterwegs und diese werden einfach auf die übriggebliebenen gelenkt. Spart Personalkosten (welche Kosten?)- mein lachen wird lauter.

    Offiziell wird es heißen: „Wir gehen gegen Fälschungen -oder was auch immer- vor!“ –> Brüssel freut sich!
    (Inoffiziell: von woher auch immer: „Im Herbst könnt ihr wieder, ohhh nimm mir mal den Koffer ab, hab Muskelkater!“)

    Im Sommer ist dann wieder alles beim alten und ich werd nicht mehr lachen, sondern mich fragen: „wer kontrolliert eigentlich wen?“
    und werde über die leichtgläubigen grinsen.

    *mal dumm aus dem Fenster geguckt*

    Antworten
  2. tomasz

    „die gefälschten Marken-Zigaretten schmecken einfach furchtbar“

    kann ich bestätigen. bin allerdings nicht in hrensko sondern in sieniawka (bei zittau) opfer des eigenen geizes geworden. die miesen kippen habe ich dann weggeworfen…

    👿

    Antworten
  3. Doksák Artikelautor

    über welchen übergang bist du denn gefahren? :mrgreen:
    bin heute auch wieder vorbei gefahren (Hrensko): da ist fast alles zu, also unverändert wie vor 2 wochen…

    Antworten
  4. Doksák Artikelautor

    Direkt an der Straße nach dem Grenzübergang sind fast alle Buden zu. In Richtung Klamm, in den Ort rein haben noch viele offen.

    Antworten
  5. Doksák

    Direkt am ehemaligen Grenzübergang gibt es keinen Markt mehr. In Richtung Klamm, also links in den Ort hinein, gibt es ein paar Verkaufsstände, Restaurants und Geschäfte. Gute Fahrt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green