Eine Hitze…!

Anfang der Woche war ich kurz für 24h in Doksy. Dachte das Bier ist schon fertig. Na jedenfalls zeigte das Autothermometer schon auf der Fahrt bei blauem Himmel Temperaturen knapp am Gefrierpunkt. Ich grübelte, ob die Behausung wohl gut vorgeheizt und meinen Ansprüchen von mindestens 23-24 Grad entsprechen würde. Ich wurde nicht enttäuscht! Die Konstruktion, die mich immer wieder eher an eine Raffinerie errinnert, tut gute Dienste!

[mygal=heizung]

11 Gedanken zu „Eine Hitze…!

  1. Doksák

    ich hatte, gleich nach dem du wieder weg warst, die raffinerie auf normale 20-21 grad runtergedreht. :mrgreen:

  2. Tschechin

    wir heizen auch nicht viel. Sind eh immer am Arbeiten. Und eine dicke Decke wärmt auch schön.

  3. Alexis Artikelautor

    Das endet dann wie beim Wasser. Alle sollen sparen. Man achtet auf den Verbrauch. Die Wasser-Zweckverbände bekommen das Wasser nicht mehr los und erhöhen die Preise. Völlig andersherum als gedacht. (ja sparen ist trotzdem angesagt. Heize auch wenig, im Bett gibts ne Decke! Richtig! 😉

  4. Tschechin

    ich wollte die Natur erwähnen. Jetzt bin mir nicht sicher, ob das Wort Umwelt die gleiche bedeutung hat oder ich sollte das Wort Umweltschutz benutzen. 🙂

Kommentare sind geschlossen.