Boykott!

Wie Doksak mir erzählt hat, hat man doch im EXIT tatsächlich unsere Getränkeschrank-Verzierungen abgekratzt! Ein unglaublicher Vorfall der Bestürzung bei zumindest 2 Personen hervorruft. Nun müssen wir überlegen, ob es mit dem Gewissen noch zu vereinbaren ist, diese Lokalität weiter zu besuchen. Ein Spagat zwischen verletztem Stolz und rar gesäten Alternativen im Winter, wenn man etwas Durst hat! Wir werden den Übeltäter schon noch ermitteln, hoffen wir!

6 Gedanken zu „Boykott!

  1. Alexis Artikelautor

    Also der Artikel hat dir bestimmt ein „STRAHLENDES“ Lächeln entlockt, wa? :mrgreen: Werden schon sehen was sie davon haben, wenn die demnächst dort nur noch Tee verkaufen. 🙂

  2. Doksák

    alexis hatte schon vor dem sommer prophezeit, dass die beiden bunten fussball-aufkleberchen (speziell dynamo dresden) nicht lange dort kleben werden. aber immerhin: 1/2 jahr. ich fand die aufkleber schön bunt… schade, nu sindse wech… aber vielleicht hab ich noch einen vom kleinen maulwurf… der is auch schön bunt, dann braucht ihr nix boykottieren, sieht fast genauso aus wie vorher. :mrgreen:

  3. Alexis Artikelautor

    Das erinnert mich an ein Spiel im Sachsenpokal vor einigen Jahren. Da wurde dem VFC Plauen ein Maulwursfhügel im eigenen Stadion zum Verhängnis. Der Ball nahm eine völlig andere Richtung als erwartet, sprang dem Dynamo-Stürmer vor die Füße und Dresden gewann. Da waren alle dem „kleinen Tschechen“ dankbar 😉 So einen Hügel könnten die Jungs mal mal wieder gebrauchen. :-/

Kommentare sind geschlossen.