Schlachtfest im Hotel Grand

Heute Abend ist wieder mal Schlachtabend im Hotel Grand Doksy und wir haben einen großen Tisch reserviert. Aufgetafelt werden verschiende Sorten lecker Fleisch, dazu musikalische Volksweisen für die tanzwütige Generation. Bis dahin haben wir noch ein paar Jährchen Zeit. Aber alles geht ja schneller als man denkt. Ich freue mich schon auf die Henkersmalzeit. Danach nur noch Salat für den Rest des Jahres.

schlachtenjpg.jpg

Die Vorbereitungen für den Schlachtabend laufen auf Hochturen

Das Fleisch stammt ausschließlich aus tschechischer Haltung. Ob die sich rasant ausbreitende Schweinegrippe schon in Böhmen angekommen ist, entzieht sich unserer Kenntnis. Ein Gegenelixier scheint ja demnächst als Impfstoff vorzuliegen. Somit sehen wir alles relaxed!

14 Gedanken zu „Schlachtfest im Hotel Grand

  1. Manu

    „Danach nur noch Salat für den Rest des Jahres“

    wers glaubt, zum wievielten Male haben wir das schon gehört haha
    aber kannst ja nächste Woche beim abhotten wieder abtrainieren oder wird die Couch belastet

    Antworten
  2. Doksák

    da big ben leider nicht gekommen ist, musste ich seine mega-portion mit nach hause nehmen. schade… wer soll das nur alles essen? 🙂

    Antworten
  3. Alexis Artikelautor

    „wer soll das nur alles essen?“

    Ich nicht! Hab grad ein Radischen verdrückt. Kann ja nicht sagen schick mir die Hälfte von dem Paket. Da hätte ja Manu mit seiner Aussage sofort wieder Recht! 😉

    Antworten
  4. Alexis Artikelautor

    „so nen schwein mal auf den grill werfen..oder am stück übern offenem feuer…“

    @ Dirk: Ungefähr so wie hier bei Hans vor 2 Wochen in der Nähe von Prag. Das war guuuuut! Jamm! 😉

    schwein.JPG

    Antworten
  5. Dirk

    Ach Alex, mach lieber keine Diät, wenn nicht komplett und lieber langsam umstellst, hast mehr drauf. Dein Körper gleicht doch diese kurzfristige Umstellung, langfristig aus. So hast auch viel bessere Laune.. was steht auf dem langos Stand vor der Scheune? Hunger macht Böse!

    Antworten
  6. Alexis Artikelautor

    Also der gemischte und selbst gezauberte Salatteller war gerade voll lecker. Von Diät hab ich nicht gesprochen. Aber die Nudel-Kohlenhydrate müssen wirklich nicht sein. Und einfach mehr gesünder ernähren kann nicht falsch sein. „Wobei: Hunger macht böse?“. Vielleicht fang ich doch an zu fasten. Bin doch überall als lieb „verschrien“, lach…Also“DU“ bringst mich auf Ideen! :mrgreen:

    Antworten
  7. Dirk

    5 Stunden vorm Schlafen keine Kohlenhydrate und mind. 30 Minuten Bewegung am Tag (Spaziergang reicht), aufs Mittag verzichten und ausgiebig frühstücken. Das wäre momentan auch für mich Perfekt…

    Antworten
  8. Alexis Artikelautor

    Mittag verzichten haut schon mal hin. Auf Arbeit wird durch gerackert. Frühstück gibts früh um 4 beim Aufstehen auch keins. Einfach keine Zeit dafür. Kohlenhydrate werden verringert. Bewegung ist noch das Problem 🙂 Ich glaub ich seh bald aus wie ein Hungerhaken! 😉

    Antworten
  9. Dirk

    Ohne Frühstück nimmt man wohl eher zu weil der Körper für sowas abspeichert, ich bekomm aber früh auch nichts rein. Früh verarbeitet der Körper alles dreimal mehr wie am Abend.
    Also gibts nur Abendbrot und da Nudeln? Oh…

    Antworten
  10. Alexis Artikelautor

    Na Nudeln halt nur noch 1x die Woche. Frühstücken tu ich für gewöhlich sehr gern. Aber das is bei mir zeitlich echt nicht drin. Nee, die Zeit kann ich mir nicht nehmen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green