Archiv für den Autor: Doksák

Doksy – Traumstrand in Tschechien

doksy.jpg

Doksy ist auf den ersten Blick eine eher verschlafene, typische böhmische Gemeinde im Kreis Česká Lípa (Nordböhmen in Tschechien). Aber wehe, wenn der Sommer kommt! Dann erwacht das Städtchen aus seinem Dornröschenschlaf und wird zur internationalen Urlaubs- und Partymetropole! Nicht zuletzt durch den in unmittelbarer Nähe liegenden Machasee mit seinen weißen feinsandigen Stränden: Touristisch gut erschlossen zieht er unzählige Touristen an, die die ganze Umgebung und vor allem Doksy beleben. Umgeben von den typisch böhmischen Kegelbergen ist der Machasee ein wunderschöner Bade- und Wassersportsee. Man hat sich hier voll und ganz auf Tourismus eingestellt und das ist wirklich gut gelungen! Und wenn der Tag zur Neige geht, steigen in den stadtbekannten Locations die abgefahrensten Partys. Doksy ist für jeden Urlauber, nicht nur für junge Leute, ein guter Tipp!!

Alle Tourismus-Infos auf www.doksy.de

Saison 2013 Open Party:-)

bk2013.jpg

Gestern war das diesjährige Opening in der Disco Bily Kamen. Es war heiß, sehr sehr heiß… Und das lag nicht nur an den Temperaturen oder den Unmengen von Leuten… Ein perfekter Start in den Sommer, so muss es sein. Übrigens haben die WC´s in der Disco „5-Sterne-Standard“ erreicht. Sah gut aus, mal sehen wie lange es so bleibt… Das Bier kostet immer noch 1 Euro (25 Kronen, 0,33er Gambrinus), Eintritt 2 Euro (50 Kronen). Heute und am nächsten Wochenende ist wieder geöffnet und ab Ende Juni ist täglich Party auf Bily Kamen. 🙂

Prohibition in Tschechien

Gepanschter Alkohol im Umlauf! Ab heute gilt in Tschechien eine neue Verordnung:

Die Regierung der Tschechischen Republik verbot am Freitagabend Betrieben und Einzelpersonen den Verkauf und das Einschenken von Spirituosen mit einem Alkoholgehalt über 20%. Das Verbot, das Gesundheitsminister Leos Heger ankündigte, trat sofort in Kraft. „Die Analyse hat gezeigt, dass die derzeitigen Beschränkungen nicht ausreichen“, sagte Heger.

Das Ministerium reagiert auf mehrere Todesfälle infolge Einnahme gepanschter Getränke mit einem hohen Gehalt an Methanol(!). Das weitreichende Verbot bedeutet, dass Kunden nicht in der Lage sein werden, Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von 20% und mehr zu kaufen. Der Grund für diese außergewöhnlichen Maßnahmen ist ein weiterer Anstieg der Fälle von Vergiftungen. Die Zahl der Todesopfer durch Methanol ist auf 19 gestiegen.

 Jetzt gibt´s die Rum-Cola nur noch ohne Rum 🙁

150920128351.jpg

Nachtrag vom 18.9.2012: Es handelt sich bei den gepanschten Alkoholika ausschließlich um einheimische tschechische Sorten. Möglicherweise handelt es sich um Flaschen der Marken Lassky Tuzemak, Tuzemak, Svestkova Vodka, Vodka Lunar, Hanacka Vodka und Merunka Borovicka.

Nachtrag vom 27.9.2012: Der Verkauf von Schnaps ist ab heute wieder teilweise freigegeben. Harter Alkohol, der vor 2012 hergestellt wurde, wird wieder in Geschäften und Gaststätten angeboten. Das gilt auch für fabrikneue Flaschen, die mit einem roten Steuersiegel markiert werden.

Projekt Bastei

Der vergammelte DDR-Wohnwagen „Bastei“, der 5 Jahre im Wald vor der Bikerhöhle „Pekelne Doly“ rumstand, wurde in aufwendiger Detailarbeit zum fast originalgetreuen Schmuckstück mit extra großem Doppelbett, dicken Plüschteppichen, Blumenkasten am Fenster und neuen Alu-Zierleisten umgebaut. Jetzt gibts also ein Doppelzimmer mehr in Doksy 🙂 Falls es jemanden interessiert, der gesamte Umbau wurde „fotodokumentiert“, ggf. machen wir noch eine Extra-Galerie daraus.

bastei1.jpg

vorher

bastei2.jpg

1 Woche später