Prohibition in Tschechien

Gepanschter Alkohol im Umlauf! Ab heute gilt in Tschechien eine neue Verordnung:

Die Regierung der Tschechischen Republik verbot am Freitagabend Betrieben und Einzelpersonen den Verkauf und das Einschenken von Spirituosen mit einem Alkoholgehalt über 20%. Das Verbot, das Gesundheitsminister Leos Heger ankündigte, trat sofort in Kraft. „Die Analyse hat gezeigt, dass die derzeitigen Beschränkungen nicht ausreichen“, sagte Heger.

Das Ministerium reagiert auf mehrere Todesfälle infolge Einnahme gepanschter Getränke mit einem hohen Gehalt an Methanol(!). Das weitreichende Verbot bedeutet, dass Kunden nicht in der Lage sein werden, Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von 20% und mehr zu kaufen. Der Grund für diese außergewöhnlichen Maßnahmen ist ein weiterer Anstieg der Fälle von Vergiftungen. Die Zahl der Todesopfer durch Methanol ist auf 19 gestiegen.

 Jetzt gibt´s die Rum-Cola nur noch ohne Rum 🙁

150920128351.jpg

Nachtrag vom 18.9.2012: Es handelt sich bei den gepanschten Alkoholika ausschließlich um einheimische tschechische Sorten. Möglicherweise handelt es sich um Flaschen der Marken Lassky Tuzemak, Tuzemak, Svestkova Vodka, Vodka Lunar, Hanacka Vodka und Merunka Borovicka.

Nachtrag vom 27.9.2012: Der Verkauf von Schnaps ist ab heute wieder teilweise freigegeben. Harter Alkohol, der vor 2012 hergestellt wurde, wird wieder in Geschäften und Gaststätten angeboten. Das gilt auch für fabrikneue Flaschen, die mit einem roten Steuersiegel markiert werden.

25 Gedanken zu „Prohibition in Tschechien

  1. Alex

    Stand gestern auch in der SZ, mit den bereits 19 Todesopfern aufgrund Giftfusel.

    Rum bzw. Havana wird man ja wohl noch kaufen können. Also kannste sicher weiter Badewannen mixen zum privaten Zweck, oder?

    @Marko: Na da dürfen Die Doksaks Heim Bier aber nicht kosten, sonst wird es auch Bierverbot geben. Warte mal ab! Hihi 😉

    Alles in allem denk ich wird man damit nichts erreichen. Das hat noch nirgendwo funktioniert. Weder in Amerika noch in Russland. Am Ende wird noch mehr schwarz gebraut und die Gefahr steigt eher an.

    Antworten
  2. Alex

    Also nach wie vor kann ich mir das nicht vorstellen. Becherovka hat traditionell 38%. Da gibts den jetzt nicht mehr zu kaufen in CZ? Nee, ich denke dieses Verbot betrifft vor allem, Imbissstände, Kioske, so kleineren privaten Verkauf eben. Vielleicht auch in Diskotheken hier und da, was weiß ich. Bzw. „Straßenverkauf“ ist das Stichwort. Aber im Supermarkt oder entsprechenden Geschäften wirst Du das Zeug nach wie vor bekommen. Jede Wette!

    Antworten
  3. Alex

    So, jetzt hab ich grad aus inoffiziellen Quellen erfahren, dass es tatsächlich nix mehr gibt im Laden. Das wäre ja ein Unding! Na da bin ich ja gespannt.

    Antworten
  4. Melone

    Ja Ja, das ist so. Aber wenn man den Restaurantbesitzer kennt, kann man hinter der Theke und das ganz schnell einen kleinen trinken. Waren ja gestern auch überall Polizeikontrollen. Strafe 3 Mio. Kronen

    Antworten
  5. Doksák Artikelautor

    not macht erfinderisch, in spindlermühle verkauft man jetzt in einer bar mojito mit becherovka lemond (statt rum), becherovka lemond hat 20% alkohol und ist deshalb nicht verboten. die polizei ist sehr aktiv und kontrolliert flächendeckend… bei verstössen drohen strafen in höhe von 3 millionen kronen (120.000 euro).

    Antworten
  6. Doksák Artikelautor

    Nachtrag: „Es handelt sich bei den gepanschten Alkoholika ausschließlich um einheimische tschechische Sorten. Möglicherweise handelt es sich um Flaschen der Marken Lassky Tuzemak, Tuzemak, Svestkova Vodka, Vodka Lunar, Hanacka Vodka und Merunka Borovicka.“

    Antworten
  7. Gert

    Da werd ich mir doch lieber in der kalten Jahreszeit meinen Grog mit Pott 54 mixen, letzten Winter gab es bei uns noch Tuzemak im Heißgetränk, scheint zu der Zeit noch in Ordnung gewesen sein.

    Antworten
  8. Doksák Artikelautor

    hab gestern ne illegale kneipe gefunden, da gabs noch alles zu trinken und die leute trinken dort als ob es kein risiko gäbe… solche kneipen werden in cz sicherlich wie pilze aus dem boden schiessen um die 20 millionen flaschen, die auf dem index stehen, schon irgendwie unter die leute zu bringen… nee nee nee…

    „At‘ zije prohibice!“ (Es lebe die Prohibition)

    Antworten
  9. Doksák Artikelautor

    Ab dem kommenden Wochenende soll es wohl wieder Lockerungen geben. Ungefährliche Alkoholika erhalten eine rote Markierung und sind somit als ungefährlich eingestuft. Aber bis dahin ist noch das ganze Land weiterhin „auf Entzug“.

    Antworten
  10. Doksák Artikelautor

    Der Verkauf von Schnaps ist ab heute wieder teilweise freigegeben. Harter Alkohol, der vor 2012 hergestellt wurde, wird wieder in Geschäften und Gaststätten angeboten. Das gilt auch für fabrikneue Flaschen, die mit einem roten Steuersiegel markiert werden. Aber in Doksy sind die Regale immer noch leer bzw. verhüllt. Hier gehen die Uhren scheinbar anders…

    Antworten
  11. Doksák Artikelautor

    letzte woche ist mir schon ganz schlecht geworden von den verbleibenden alternativen, zuerst federweisser (burcak) gekostet, dann 1 glas rotweincola und weil das alles nich so dolle war, dann sekt mit semtex probiert. fazit: es war schlimm aber mit durchschlagendem erfolg. habs grad noch ins heimische keramikstudio geschafft… 😀

    Antworten
  12. Alex

    Nee, das mit den Körperreaktionen is am Anfang des Entzuges normal Doksak. 😀 Bin aber guter Hoffnung. Rückschläge sollen ja hin und wieder mal vorkommen. Grins…

    Im Allgemeinen sollten die das Verbot ruhig bestehen lassen. Mal klar im Koppe kann ja nicht schaden. 😉

    PS: Bin ja gespannt wie lang es dort noch Benzin zu kaufen gibt. Oups..

    Antworten
  13. Hamburger Jung

    Moin Moin!
    Ich wollte diesen Sommer mit ein paar Kollegen mal ne Woche Partyurlaub in Doksy machen. Jetzt stellt sich mir die frage wie sieht es denn nun aus mit dem Alkohol? Wie ist das mit dem Verbot und ist das wirklich so schlimm mit dem Gepansche? Worauf muss ich achten das ich so nen misst nicht kaufe? Was kostet der Alkohol (Bier und hochprozentiges)
    in Doksy (Laden, Discos, Bars ect.)?
    Könnt ihr den Campingplatz „Bily Kamen“ empfehlen?
    Oder was anderes Camping, Bungalow Ferienwohnung ect…

    Viele viele fragen 😀
    Ich bedanke mich schon mal für die Antworten 🙂

    Mit freundlichen Grüßen aus dem Norden

    Antworten
  14. Alex

    Moin Hamburger Jung,
    Alkohol gibt es schon längst wieder uneingeschränkt zu kaufen und natürlich ist da nicht jede 2. Flasche vergiftet (max. jede 3.) 🙂 Nein. Ich würde so Zeugs halt nicht unbedingt beim Wald- & Wiesen-Händler kaufen.

    Bier in der Kneipe kostet umgerechnet so um 1€ der halbe Liter. Bei dem Preis könnt ihr auf Masse machen, da bracht ihr nicht teuer Hochprozentiges kaufen. Lach… Glas Rum-Cola oder so Mixe in der Art ca. 3€.

    Bily Kamen, halt der größte Campingplatz mit den besten Möglichkeiten zu feiern. Bars, Imbiss und Disko. Is wirklich gut was los im Sommer auf dem Platz. Pennen, es gibt dort auch Bungalows aber die sind eher sehr spartanisch. Wenn man kein Bock hat, nen Zelt aufzubauen, so in der Art.

    Könnt ja hier mal stöbern: http://www.doksy.info/

    Gruß in den Norden!

    Antworten
  15. Doksák Artikelautor

    seh ich genau so, vielleicht noch ergänzend: bier, wein, sekt, import-spirituosen, becherovka und bozkov-rum waren nie von dem skandal betroffen. also ich musste mich nie einschränken 🙂

    Antworten
  16. Hamburger Jung

    Erstmal Vielen dank für die Antworten 🙂
    Ich denke wie werden uns dann auf dem Campingplatz Bily Kamen ein Bungalow Mieten. Mal ne frage dazu wisst ihr wie die Aufteilungen in den Bungalows sind? Zb so ein 10Bett Bungalow hat das dann 4 Zimmer?
    Wir werden so wie es aus schaut in zwei Gruppen anreisen…
    Die meisten (bisher 6) aufm Montag den 7.1 und der Rest (bisher 3) aufm Donnerstag den 4.7 und dann alle zusammen bis Sonntag den 7.7.
    Wenn ich jetzt gleich so ein 10 Bettbungalow Miete muss ich dann von Montag an alle Betten zahlen? Oder wäre es Klüger 2 Bungalows zu Mieten? Sie sollten aber schon bei einander stehen…
    Wie flexibel sind die dort falls der eine doch nicht kommt oder falls einer mehr mit kommt?
    Wie ist das mit Wertsachen? Kann man die wegschließen bzw. sind die Zimmer sicher? Oder ist da Diebstahl/Einbruch keine Seltenheit?
    Und noch was anderes… Der Strand ist ja etwas weg und da die Autos nach der Anreise bis zur Abreise von keinen von uns bewegt werden dürfen stellt sich mir die Frage wie man am besten von A nach B kommt?
    Gibt’s da Taxen? Was kosten die etwa?

    Fragen über Fragen 😀

    Antworten
  17. Hamburger Jung

    Ach…. Da unser Reisezeitraum ja am Anfang der Saison liegt ist denn da schon ordentlich was los? Auch in der Woche oder erst/ nur am Wochenende?
    Da wir einen reinen Männerurlaub machen und viele von uns Single sind hoffen wir mal auf viel weibliche Gesellschaft… Ist die da in der Regel zu der zeit gut vertreten? Wie ist der Durchschnittsalter? Bei uns liegt der etwa bei 28…

    Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht zu viel mit Fragen gelöchert :S
    Wir freuen uns schon alle Mann richtig 🙂

    Grüße aus Hamburg

    Antworten
  18. lesche

    Hi Hamburger! Fahre jetzt auch schon fast 20 Jahre nach Doksy.Meine Erfahrungen mit den Bungalows sind nicht so berauschend-wenn ihr nur was zum übernachten sucht -reichts. „Möbilar“ ist fast alles zerstört und sehr spartanisch. Teilweise sehr schmutzig…. Probleme mit Diebstahl hatten wir bislang nie gehabt.Eure Autos parkt Ihr direkt neben den Bungalows. Wertsachen könnt Ihr in der Rezeption abgeben.Vorher anmieten braucht Ihr eigentlich auch nicht zu diesen Zeitpunkt-es sind reichlich Bungalows vorhanden und ihr könnt euch einen halbwegs guten und auch schön gelegenen aussuchen. Thema Taxi-im Vergleich zu Deutschland billig und eigentlich rund um die Uhr zu haben. Braucht Ihr aber eigentlich nicht-außer ihr seid nicht mehr fähig zu laufen 😉 .Es sind zwar teilweise lange Wege aber es gibt eigentlich zwischendurch immer eine Möglichkeit sich zu stärken-Prost!!!! Zu eurer Reisezeit ist schon richtig was los-Diskos und Bars sowie Strand alles offen. Frauen gibt es auch en masse -liegt an Euch wie ihrs anstellt 😉
    Legt nur nicht zu hohe Ansprüche an alles. Die Tschechen verstehen schon richtig Party zu machen und sind insgesamt auch sehr locker. Dann schönen Partyurlaub!
    PS: sind auch vom 4.7 mit einer Männerclique vor Ort

    Antworten
  19. Doksák Artikelautor

    wenn der aufenthalt an einem der beiden tschechischen juli-feiertage ist und dann auch noch die sonne scheint, dann geht nur schwarz zelten…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green